Startseite AELF Straubing

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Straubing-Bogen und in der Stadt Straubing. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Agrarökologie.

Meldungen

Jetzt anmelden!
Fortbildungsfahrt "Weltwald für Waldbesitzer"

Fichte und Tanne

© Michaeld Mößnang, LWF

Am 22. Oktober 2019 bietet die Bayerische Forstverwaltung am AELF Straubing für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer eine kostenlose Fortbildungsfahrt in den Weltwald bei Freising an. Ein ortskundiger Experte wird die Teilnehmer für die Dauer von ca. drei Stunden durch das seit über 30 Jahren existierende Arboretum führen. Dabei können die Besucher viele fremdländische Baumarten besichtigen.  Mehr

Jetzt anmelden!
Drei Ideenwerkstätten zu den Zukunftsthemen der Landwirtschaft

Junge Menschen klatschen Beifall

Ergänzend zur Arbeit der Junglandwirte-Kommission finden im September und Oktober 2019 drei Ideenwerkstätten zu den Zukunftsthemen der Landwirtschaft statt. Eingeladen sind alle jungen Menschen auf dem Land, die in der Landwirtschaft ihre Zukunft sehen und aktuelle Herausforderungen und Lösungen diskutieren wollen.   Mehr

Am 22. November 2019 in Straubing
Studierende laden ein zum Erlebnistag Hauswirtschaft

Mehrere Personen sitzen um Tisch mit Papierstapeln
leer vorhanden

Im Fach Unternehmensführung geht es um Projektmanagement und der Planung eines eigenes Projekts. Die 17 Studierenden des Semesters 2018/2020 laden ein zum 'Erlebnistag Hauswirtschaft' am Freitag, 22. November 2019, 14 bis 17 Uhr. Sie werden zeigen, wie vielseitig, innovativ, kreativ und nachhaltig Hauswirtschaft ist.  Mehr

Bayernweites Seminar startet im Oktober 2019
Qualifizierung zum Profi-Gastgeber und Profi-Dienstleister

Festlich gedeckter Tisch.
leer vorhanden

Findet sich ein Gast oder Kunde auf meiner Internetseite zurecht? Welchen ersten Eindruck haben Gäste von meinem Hof und meinem Angebot? Wann kommen meine Gäste oder Kunden gerne wieder? Die sechstägige Qualifizierung 'Profi-Gastgeber – mit Qualität zum Erfolg' gibt Antworten. Sie startet im Oktober 2019.  Mehr

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Straubing
Von der Erzeugung bis zur Zubereitung

leer vorhanden

Normalerweise steht die Zubereitung landwirtschaftlicher Erzeugnisse im Mittelpunkt des Studiengangs Hauswirtschaft an der Landwirtschaftsschule Straubing. Im Fach Unternehmensführung bekamen die Studierenden auf dem landwirtschaftlichen Betrieb Schweiger in Straßkirchen auch Einblick in die landwirtschaftliche Erzeugung.  Mehr

Infoveranstaltung für Waldbesitzer
Borkenkäfer vorbeugen, erkennen und bekämpfen

© Stahl, LWF

leer vorhanden

Borkenkäferbefall rechtzeitig erkennen, aufarbeiten und bekämpfen, sowie die Fördermöglichkeiten nutzen, ist eine zentrale Aufgabe für Waldbesitzer. Zusammen mit der Borkenkäferfachkraft Markus Stimmelmayer und den zuständigen Förstern wird umfassend über diese Themen informiert. Die Veranstaltung findet an zwei Terminen statt. Weitere Informationen finden Sie hier.  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleinkind lacht

© fotolia.com

leer vorhanden

Jeweils im Frühjahr und im Herbst erarbeitet das Netzwerk 'Junge Eltern/Familie' ein Programm für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren in der Stadt Straubing und dem Landkreis Straubing-Bogen. Alle Veranstaltungen befassen sich mit Ernährung und Bewegung. Die Referenten geben Antworten, Tipps und Anregungen für den Familienalltag.  Mehr

Tierhaltererklärung erforderlich
Nationaler Aktionsplan Kupierverzicht

Schwein

© stock.adobe.com

leer vorhanden

Seit dem 1. Juli 2019 muss in jedem schweinehaltenden Betrieb, der kupierte Schweine hält, eine Tierhaltererklärung vorhanden sein. Diese Tierhaltererklärung muss dem Veterinäramt bei Kontrollen vorgelegt werden. Sie ist ein Jahr gültig.  Mehr

Ausnahmeregelung für Landwirte aufgrund der Trockenheit

Ausgetrockneter Boden

Ab sofort ist eine Futternutzung des Aufwuchses auf brachliegenden Flächen als Ökologische Vorrangflächen (ÖVF mit NC 062) sowie auf glöZ-Flächen (NC 590,591,592,941) in der Stadt Straubing und im Landkreis Straubing-Bogen generell zugelassen.
Achtung: Nicht genutzt werden dürfen Blühflächen (B47, B48) und Zwischenfrüchte als ÖVF. 

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.