Holz

Holz wächst in unseren Wäldern kontinuierlich nach - in jeder Stunde entstehen so etwa 36 Festmeter Holz in unserem Landkreis. Das heißt in dieser Zeit werden 36.000 Liter Kohlendioxid nachhaltig in Form des Holzes gebunden – eine imponierende Leistung.

Mit anderen Worten – im Landkreis wachsen geschätzt jedes Jahr 300.000 Festmeter nach, die nur teilweise durch die Waldbesitzer tatsächlich genutzt werden. Wir haben für unseren einzigartigen Roh- und Baustoff Holz noch Verwendungspotential nach oben!

Schwerpunkte

Netzwerk Forst und Holz

Netzwerk Forst und Holz_Alexander Schulze_Klaus Stögbauer

Das Netzwerk Forst und Holz ist ein Angebot für alle Holzbetriebe in der Region. Das Ziel ist, Privatleute, Firmen und Betriebe für Holz zu begeistern, Netzwerke zu bilden und so die Wertschöpfung in Ihrem Betrieb zu erhöhen.  Mehr

Energie aus Holz
Ansprechpartner für Holzenergie, Produktion und Logistik

Holzstapel

Die Nachfrage zum Thema "Holz als Energieträger" steigt. Aus diesem Grund hat unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Straubing ein Ansprechpartner für Holzenergie, Produktion und Logistik.   Mehr

Phytosanitäre (pflanzengesundheitliche) Kontrollen

Mit internationalen Warentransporten können unerwünschte Käfer zu uns gelangen wie der Asiatische Laubholzbockkäfer oder Pilze wie der Pechkrebs. Holzlieferungen und -verpackungen werden auf die Einhaltung phytosanitärer Standards und Befall durch Schadorganismen überprüft.   Mehr

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
  • Logo Bayerische Forstverwaltung